Klubkasse.de Banner



FSV ADMIRA 2016
Gemeinsam für Mittenwalde

Depot Cup 2024

Bettina Stielow, 30.01.2024

Depot Cup 2024

Trotz dem Erfolg bei der HKM wollen wir nicht vergessen noch ein kurzes Update zu unserem Depot Cup am 13. und 14.01.2024 zu bringen.

Wir haben am 13.01.2024 um 9:00 Uhr den Turnier Marathon mit den D Junioren begonnen.

Zu Gast hatten wir SV Eintracht Wittmannsdorf, SV Rangsdorf und SG Niederlehme. Es gab viele ausgeglichene Spiele in denen sich aber die die D1 des FSV Admira ungeschlagen den 1. Platz sichern konnten. Den 2. Platz belegten unsere weit angereisten Gäste der SV Eintracht Wittmansdorf und Platz 3 belegten unsere Nachbarn vom SV Rangsdorf. 

Dann ging es weiter mit den B Junioren weiter am Turniertag. Hier begrüßten wir die Gäste vom SV Zellendorf, die Spgm. SV Rangsdorf / Zossen und RSV Mellensee. Auch hier gab es überwiegend ausgeglichene Spiele die durch die eingesetzten Schiedsrichter in aller Ruhe geleitet wurden. Zum Ende konnte sich hier die B 2 des FSV Admira den Turniersieg sichern. Der 2. Platz gíng an den Zellendorfer SV und Platz 3. belegte die B1 des FSV Admira.

In einer kurzen Pause die wir hatten konnten wir Pascal Fuchs von Energiequelle begrüßen. Herr Fuchs übergab im Auftrag der Energiequelle die neu gesponserten Trainingsanzüge an die A und D Junioren und den unterschrieben Sponsorenvertrag. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit und sagen nochmal Danke.

Nun waren die Frauen mit ihrem Turnier dran. Hier konnten wir die Spielerinnen vom VFB Trebbin, die Spgm. Königs Wusterhausen / Groß Ziethen  und SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen begrüßen. Hier merkte man schnell wer als Sieger aus dem Turnier gehen wollte. Die Spielerinnen aus Miersdorf ließen keinen Zweifel daran dass sie den Sieg wollten und so konnten sie sich auch ungeschlagen den Turniersieg holen. 2. wurden die Spielerinnen vom VFB Trebbin und die Frauen vom FSV konnten sich den Bronzeplatz erspielen.

Zum finalen Anschluss des Tages spielten unsere A Junioren. Hier konnten wir unsere Nachbarn aus Wacker Motzen begrüßen. Ebenfalls dabei waren die Mannschaften vom FSV Eintracht 1910 Königs Wusterhausen, SV Blau Weiß Dahlewitz und SG Schulzendorf.  Die Jungs des FSV Admira zeigten Nerven und konnten die Vorgaben der Trainer nicht umsetzen, so dass der zum ersten Mal gestellte Wanderpokal an den Turniersieger aus Königs Wusterhausen ging. Platz 2 sicherten sich die Gäste aus Dahlewitz und das Treppchen auf Platz 3 komplettierten die Jungs  aus Motzen.

 

Wir hatten in allen 4 Turnieren Faire Spiele und danken auf diesem Weg allen Helfern die den Tag zu solch einem Event gemacht haben. Ein großer Dank geht auch an die Schiedsrichter für die durchweg gute Leistung.

 

Dann ging es nach einer kurzen Nacht für die Organisatoren am 14.01.2024 mit dem Turnier der Bambinis weiter. Am Sonntag früh konnten wir die Minis vom SV Adler Berlin, SG Schulzendorf, SG Niederlehme und dem MTV Wünsdorf begrüßen. Die kleinsten der Vereine waren trotz der frühen Stunde hoch motiviert und so wurden es viele ausgeglichene Spiele. Den Turniersieg konnten sich die Kids vom SV Adler Berlin die Silbermedaille ging an die Kids aus Schulzendorf und die Admira Kids konnten sich die Bronzemedaille sichern. Dann ging es mit den F Junioren weiter, leider kam hier eine Mannschaft nicht  und wir konnten nur die Mannschaften vom Blau Weiß Schenkendorf  und Wacker Motzen begrüßen, Daher musten wir hier ein bisschen improvisieren und die Kids mussten dadurch teilweise zwei Spiele hintereinander spielen, aber auch das haben alle souverän gemeistert. Hier erzielten die Kids folgende  Platzierungen. Gold ging an die kurzfristig eingesprungenen Kids aus Schenkendorf, Silber und Bronze erreichten die Kids vom FSV Addmira. Den finalen Turnierabschluss bestritten die E Junioren mit dem Gästen der SG Niederlehme, FSV Eintracht 1910 Königs Wusterhausen und vom BSC Preußen 07. Auch hier gab es ausgeglichene Spiele und wir danken hier Bejnjamin Herlemann der als Schiedsrichter die Partien souverän leitete. Am Ende des Turnieres konnten sich die Kids vom BSC Preußen den Goldenen Pokal sichern, den Silbernen bekamen die Kds aus Niederlehme und die Kids FSV Admira 1  konnte den  Bronzenen sichern.

Somit schlossen beide Tage mit vielen fairen Spielen und sehr guten Schiedsrichter Leistungen. Ein großer Dank geht an alle Helfer die das Turnierwochenende zu dem gemacht haben was es war. Ob an der Anlage, die Durchsagen und vor allem dem Catering. Danke auch an alle Trainer die mit ihren Mannschaften zu diesem Erfolgreichen Turnier beigetragen haben und an alle Gäste für die tolle Stimmung auf den Rängen und wir freuen uns schon jetzt auf das Turnier in 2025.